LOT · Lösungsorientiertes Training am Sozialverhalten

Ansprechpartner: Klaus Spies
Telefon: 01 71 / 5 44 41 37
E-Mail: k.spies@juvente-mainz.de


Das Lösungsorientierte Training am Sozialverhalten richtet sich an jugendliche Straftäter und verhaltensauffällige Jugendliche. Die Kurse sollen zur Verringerung von Straftaten und auffälligen Verhaltensweisen beitragen und werden sowohl präventiv als auch auf Anweisung der Jugendgerichtsbarkeit eingesetzt. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Freiwilligkeit.

Die Methode ist konfrontativ und ressourcenorientiert. Trainingsziele sind die Reduzierung erneuter Straffälligkeit, die Vermittlung von sozial akzeptierten Strategien zur Alltagsbewältigung sowie die Beeinflussung von Werthaltungen und Einstellungen.

Die Trainings werden von mindestens einem Trainer mit Zusatzausbildung zur Konfrontativen Pädagogik oder zum Konfliktmanagement geleitet.

Flyer LOT als PDF herunterladen