Kleinstwohngruppen

Ansprechpartner: Klaus Spies
Telefon: 01 71 / 5 44 41 37
E-Mail: k.spies@juvente-mainz.de

Kleinstwohngruppen bieten jeweils 1-2 Kindern oder Jugendlichen, die in ihrem bisherigen Leben wenig emotionale Zuverlässigkeit und Geborgenheit, keine stabilen Strukturen und nur unzureichende Orientierungshilfen erfahren haben, einen gestalteten Lebens- und Entwicklungsraum. Diese Form der mitwohnenden Betreuung ist besonders für Kinder geeignet, die in einer Regelgruppe überfordert sind.

Die familiäre Atmosphäre, ein klar strukturierter Tagesablauf und stabile helfende Beziehungen sollen dem Kind die Chance bieten, von belastenden Lebensbezügen Abstand zu gewinnen und als Persönlichkeit zu wachsen.

Die Beziehung zur Herkunftsfamilie wird geklärt, und die Erziehungsbedingungen und -kompetenzen in der Familie werden verbessert. Als Perspektive gilt die Rückführung in die Herkunftsfamilie oder die Verselbständigung.